Falsche Ausgewogenheit

Ausgewogenheit ist das A und O der politischen Auseinandersetzung. Dazu werden in Radio- oder TV-Berichten die Aussagen einer kuriosen Ärztin und Skeptikerin bezüglich COVID-Impfungen oder eines selbsternannten Naturwissenschaftlers und Skeptikers der menschenverursachten Klimaerhitzung mit einer Vertreter*in «der jeweiligen Zunft» konfrontiert.

Ausgewogenheit verlangt, dass unterschiedliche Standpunkte zu Wort kommen. Dabei stellen Medien und Politveranstaltungen Minderheitsmeinungen eins zu eins der Mehrheitsmeinung gegenüber, unabhängig davon, wie klein die Minderheit und wie gross die Mehrheit ist.

Genau dies kritisiert der deutsche Virologe Prof. Drosten. In einem Interview in der Republik (5. Juni 2021) spricht er von «falscher Ausgewogenheit». Er sagt dazu:

«… hier ist eine Mehrheitsmeinung, die wird von hundert Wissenschaftlern vertreten. Aber dann gibt es da noch diese zwei Wissenschaftler, die eine gegenteilige These vertreten. In der medialen Präsentation aber stellt man dann einen von diesen hundert gegen einen von diesen zweien. Und dann sieht das so aus, als wäre das 50:50, ein Meinungskonflikt. Und dann passiert das, was eigentlich das Problem daran ist, nämlich dass die Politik sagt: «Na ja, dann wird die Wahrheit in der Mitte liegen.» Das ist dieser falsche Kompromiss in der Mitte.»

Quelle: Sceptical Science

Und zu dieser «false balance» in der Debatte über COVID 19 führt er weiter aus:

«… diese false balance kam erst mit dem Herbst, mit dem Beginn der zweiten Welle. Und die Quittung dafür kam ja in der zweiten Welle dann auch: Diese Politik war einfach orientierungslos. Dort haben Sie dann auch Leute, die sagen: «Ah, der eine Wissenschaftler hat das gesagt. Ich mag aber den anderen Wissenschaftler lieber, und der hat das andere gesagt.» Und dann fangen die Politiker*innen an, das miteinander zu verhandeln. Dann kommt dieser Kompromiss in der Mitte zustande, der zu einer halbherzigen Lösung führt. Und die verzeiht dieses Virus echt nicht.

Fast 100 Prozent aller Klimawissenschaftler*innen betrachten die Klimaerhitzung als weitgehend von Menschen verursacht und sehen die Menschen in der Pflicht, ihre Lebensweise zu verändern. Meldet sich ein Skeptiker (oder eine Skeptikerin) dieses x-fach erwiesenen Sachverhalts, oder spricht von natürlichen Zyklen, wird er oder sie nicht mit 99 Klimawissenschaftler*innen konfrontiert! Das Ergebnis hat Drosten anschaulich beschrieben.

Quelle: Sceptical Science

Es mag durchaus zutreffen, dass es bei der sogenannten Ausgewogenheit um den Schutz einer Minderheit(smeinung) geht, nach dem Motto: alle sollen Gehör finden.
Wenn sich aber Minderheit(smeinungen) entgegen besserer, wissenschaftlicher Erkenntnisse artikulieren, haben sie dann Anspruch auf Gehör?
Nein, auch Minderheitsmeinungen haben sich an Sachverhalten zu orientieren und es ist die Aufbgabe der Wissenschaft, Sachverhalte zu klären. Die Politik kann sich ihrer Verantwortung im Umgang mit Mehrheits- und Minderheitsmeinungen nicht entziehen. Wenn sie dies trotzdem tut, dann «mala fide», trotz besseren Wissens!

Wikipedia schreibt zu «falscher Gewichtung»

«Falsche Gleichgewichtung oder Falsche Ausgewogenheit (englisch False Balance) ist ein Phänomen der medialen Verzerrung, bei dem vornehmlich im Wissenschaftsjournalismus einer klaren Minderheitenmeinung ungebührlich viel Raum gegeben wird, sodass fälschlich der Eindruck entsteht, Minderheitenmeinung und Konsensmeinung seien gleichwertig. Hierbei werden beispielsweise Argumente und Belege angeführt, die in keinem Verhältnis zu den tatsächlichen Nachweisen der jeweiligen Seiten stehen oder Informationen unberücksichtigt lassen, die die Behauptung einer Partei als haltlos erscheinen lassen würden. «

Interessant dazu auch:
The Conversation: The problem of false balance when reporting on science

Hinweis: Alle Links sind am 9. Juni 2021 besucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.