„On est plus chaud, plus chaud, plus chaud que le climat …“

… riefen am 15. März Zehntausende von Schülerinnen und Schüler (und auch einige weniger junge Leute) an über 20 Klimademonstrationen in der Schweiz und Millionen weltweit, in über 100 Ländern. Die Botschaft ist klar und deutlich: Eine Zukunft haben heisst, den CO2-Ausstoss radikal und innert kürzester Zeit auf (netto) Null zu reduzieren. Der Klimanotstand muss ausgerufen werden, der Kanton Basel-Stadt hat dies bereits getan!

Die meist gelesene Zeitung in der Schweiz, die Pendlerzeitung „20Minuten“, hat in ihrer Print-Ausgabe vom 18. März auf einer hinteren Seite gerade mal eine dürre kaum 10-zeilige Notiz platziert, wonach 50’000 Schülerinnen und Schüler in der Schweiz zum Klima demonstriert hätten. Einige Tage später brachte das gleiche Blatt zum Thema eine halbe Seite, mit Foto, unter dem Titel „Schule zwingt Schüler zur Teilnahme an Klimademo“.
Was will uns die Redaktion resp. was will uns TA-Media mitteilen? 50’000 seien nicht die Rede wert? Alles nur von der Schule inszeniert und manipuliert?Zum Glück lassen sich die Schülerinnen und Schüler nicht demotivieren! Weitere Kundgebungen sind angesagt und es scheint, dass sich die Politik, notabene im Wahljahr, von den Jungen beeinflussen lässt. Ein Frühlingserwachen?

Einige Links zu sehenswerten Sendungen von SRF:
Arena-Debatte „Grüne Träume“ vom 15. März 2019
Doc-Sendung zum Klimastreik

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.